Das Thema des B-Team 2013

Sounds of Africa

„Sounds of Africa“ ist ein Zusammenschnitt aus weitestgehend klassischen, afrikanischen Musiktiteln, die zu einem Großteil instrumentale Musikpassagen beinhalten. Im Fokus steht hierbei eine saubere musikalische Untermalung ,die die Charakteristik der lateinamerikanischen Tänze klar erkennen lässt. Die Choreographie ist sehr technisch gehalten und bietet den Tänzern einen Einstieg in den Turniersport. Anstelle von akrobatischen Tanzelementen besticht die Choreographie durch fließende, kontinuierlich getanzte Bildwechsel.
„Sounds of Africa“ vermittelt ein stimmiges Bild zwischen inspirierender Musik, klaren, charakteristischen, lateinamerikanischen Rhythmen und weitestgehend technisch, choreographischen Elementen.

Tauchen Sie ein in die fantastischen Tiefen der Musik und genießen Sie ein Stück Tradition des afrikanischen Kontinents.

 

weiter               zurück

zurück zur Hauptseite

Hinterlasse eine Antwort

Du musst Dich einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.